www.CRABCARDS.de header image 2

glassturz memento mori – zwilling

Januar 13th, 2012 · Keine Kommentare

glassturz schwarz

glassturz memento mori* – zwilling

höhe ca. 16 cm
(für größere ansicht bitte bild klicken)

materialien: glassturz von ca. 1900, schädelminiaturen, diadem zweig (silber?), zigarettenspitze (versilbertes messing/ebenholz) und lorgnon (doppelmonokel) mit sprungfunktion (beides aus familienbesitz).

diesen glassturz (und noch weitere, die bald hier folgen) kann man übrigens in kürze im kuriositätengeschäft meines vertrauens erwerben: wildhagen-hamburg.de

*der begriff “memento mori” entwickelte sich aus “memento moriendum esse”, also: „sei eingedenk, dass du sterben musst“. er ist ein symbol der vanitas, der vergänglichkeit.
in diesem handgefertigten einzelstück in der tradition barocker vanitas-werke, die die vorstellung von der vergänglichkeit alles irdischen darstellen, wird nicht etwa der tod glorifiziert sondern eher dazu aufgerufen, sein leben intensiver zu leben und sich nicht der eitelkeit hinzugeben. mit der ästhetischen präsentation von bildern und elementen des vergangenen und des vergehenden sind sie schaurige und doch schöne erinnerung an das lebensmotto: carpe diem!

Tags: OBJEKT · dioramen

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt...Trete Sachen weg, die vom Formular runterfallen.

Hinterlasse ein Kommentar